Motorräder  »  Aktuelles  »  Die Antiterrorkräfte in London werden auf dem BMW F800GS fahren
BMW F800GS Adventure

Die Antiterrorkräfte in London werden auf dem BMW F800GS fahren

2016-08-06 - Arthur Gold     Tags: Sicherheit, Polizei, BMW F800GS, BMW
Da es in Europa immer mehr Terroranschläge gibt, fangen die Behörden der größten Hauptstädten an spezielle Maßnahmen einzuführen. London hat seine Antiterrorkräfte mit grauen BMW F800GS Motorrädern ausgestattet. Diese sollen den Einsatz, der Spezialeinheiten deutlich beschleunigen. Was interessant ist, müssen die Antiterrorkräfte nicht einmal Motorrad fahren können. Sie sind nämlich nur Beifahrer. Die Fahrer sind ihre Kollegen, die speziell dafür vorbereitet wurden. Die Staus sind ein Albtraum für die Behörden in allen Großstädten. Krankenwagen und Polizei haben Probleme im zeitlich anzukommen. Die Lösung dafür sollen Motorräder sein, die dank ihrer Schnelligkeit und Agilität eine effektive Reaktion ermöglichen.

Groß Britannien ist zur Zeit durch Terroranschläge sehr gefährdet. Deswegen werden sich mit diesem Thema zusätzliche 600 Polizisten beschäftigen. In Zukunft sollen noch weitere 1500 dazu kommen, die dazu trainiert werden um in schwierigsten Bedingungen zu handeln. Der BMW F800GS wird durch ein 2 Liter Viertaktmotor mit 798 ccm Hubraum angetrieben, der 85 PS und 83 Nm leistet. Dank solch einer Leistung wird die Fahrt durch den Stadtverkehr auch für einen voll bewaffneten Polizisten kein Problem sein. In der Stadt wird auch die hohe Federung ein Vorteil sein.


Quelle: ae

Dein Kommentar

Nick
Inhalt
Code vom Bild übertragen
Um Kommentare unter dem selben Nick abgeben zu können,
ohne sich jedes Mal erneut wieder anzumelden, musst Du Dich registrieren oder einloggen.

Einloggen

Login Passwort
0

Kommentar zu:

Die Antiterrorkräfte in London werden auf dem BMW F800GS fahren