Motorräder  »  Aktuelles  »  BMW R1200GS mit Zweiradantrieb.... das gab es noch nicht
BMW R1200GS 2WD von Wunderlich

BMW R1200GS mit Zweiradantrieb.... das gab es noch nicht

2016-01-02 - Robert Baumann     Tags: BMW, BMW R 1200 GS, BMW R1200GS, Wunderlich
Die Firma Wunderlich hat sich letztens an die Umgestaltung der BMW R1200GS gemacht und erschuf eine Maschine mit Zweiradantrieb. Bei der neusten Version des bayrischen Tourers wird das Vorderrad dank elektrischem Antrieb ins Rollen gebracht. Das System bringt 10 kW (13,6 PS) auf das Vorderrad, wodurch die Maschine noch schneller durch die Kurve flitzen kann. Die Energie, die beim Bremsen entsteht wird genutzt, um die Batterie zu laden. So kann das Motorrad 20 km/h schnell fahren, ohne dass überhaupt der Motor an ist. Das kann bei langsamen Manövern hilfreich sein und ermöglicht es 3 km/h Rückwerts zu erreichen.

Wunderlich behauptet, dass das bislang nur ein Konzept ist, doch es ist nicht auszuschließen, dass diese Idee in Zukunft verwirklicht wird.


Quelle: vd

Dein Kommentar

Nick
Inhalt
Code vom Bild übertragen
Um Kommentare unter dem selben Nick abgeben zu können,
ohne sich jedes Mal erneut wieder anzumelden, musst Du Dich registrieren oder einloggen.

Einloggen

Login Passwort
0

Kommentar zu:

BMW R1200GS mit Zweiradantrieb.... das gab es noch nicht